Hauptseite » Services » Geburt » Ihre Krankenkasse hilft Ihnen.

Ihre Krankenkasse hilft Ihnen.

Sofort nach der Erkenntnis, dass Sie schwanger sind, sollten Sie eine Hebamme anrufen und ihr die persönlichen Daten mitteilen (Familien- und Vornamen, Geburtsdatum und voraussichtlichen Geburtstermin, den Ihnen Ihr Arzt mitgeteilt hat, sowie Ihre Versichertennummer). Danach bekommen Sie alle notwendigen Informationen darüber, wann und wo die Hebamme „einspringt“.

 

Die Kosten für den Kurs, für die Behandlung und Geburtshilfe werden von Ihrer Krankenkasse übernommen. Wenn Sie PrivatKrankenKasse haben, erfahren Sie genau, ob Ihre PrivatKrankenKasse alles übernehmen kann.

 

Druckversion